Musicals, Opernball und viel Show mit Wiener Charme

Einmal im Jahr rückt ein Stück Wiener Kultur in das Licht der Öffentlichkeit, und zwar immer dann, wenn es in der Staatsoper „Alles Walzer“ heißt, und damit der Wiener Opernball eröffnet wird. Aber die Oper ist nicht das einzige kulturelle Highlight, das Wien zu bieten hat. In Wien haben nicht nur berühmte Komponisten wie Strauss, Mahler, Mozart, Schubert oder Haydn gelebt und gearbeitet, auch viele große Schauspieler standen in Wien zum ersten Mal auf der Bühne. Das Wiener Burgtheater ist eines der renommiertesten Theater in Europa, aber auch das Akademietheater ist eine Bühne von Weltruf. Zu den bekannten Wiener Theatern gehören aber auch das Theater in der Josephstadt und die beliebte Volksbühne.

Der Wiener Musikverein ist ebenfalls weit über die Grenzen Wiens hinaus bekannt, denn das traditionelle Neujahrskonzert wird jedes Jahr am 1. Januar aus dem goldenen Saal des Musikvereins übertragen. Im Theater an der Wien wurde einst die Beethoven Oper „Fidelio“ uraufgeführt, heute ist dort das Musical „Elisabeth“ zu Hause. Aktuell wird in Wien aber auch das „Phantom der Oper“, der Klassiker „My Fair Lady“, und „Die Schöne und das Biest“ aufgeführt. Zu den neuen Musicals, die nicht nur das Wiener Publikum begeistern, gehören „Natürlich blond“ und „Die spinnen die Römer“, ein flottes Musical über den gallischen Helden Asterix. Auch an die Kinder wurde gedacht, denn seit 1994 gibt es die Kinderoper Papageno, und immer wieder schön sind auch die Aufführungen des Marionettentheaters in Schloss Schönbrunn.

Wien und seine vielen Sehenswürdigkeiten

Wien, die Hauptstadt Österreichs, mit seinem so bekannten Charme, der sogar fast zu einem Weltkulturerbe wurde, bietet Geschichtsträchtiges und natürlich auch viel rund um die Musik und Kultur. Eine Zeitreise durch Wien beginnt mit diesen Wiener Sehenswürdigkeiten: Die Hofburg 600 Jahre lang, von König Rudolf I. 1276 bis zum Rücktritt von Kaiser Karl im Jahre 1918, war die … [Weiterlesen...]

Wien – die charmante Hauptstadt Österreichs

Wien hat den Ruf, sehr charmant, aber auch immer ein bisschen morbide zu sein. Vielleicht ist es genau diese Mischung, die den Reiz der österreichischen Metropole ausmacht. Wien, das ist für viele Menschen der Inbegriff für Walzer, nostalgische Kaffeehäuser und den Glanz der Habsburger Monarchie, der die Stadt über einen sehr langen Zeitraum geprägt hat. Wien ist einzigartig, aber … [Weiterlesen...]